Ästhetik und Funktion

Sprechen, lachen, küssen: Der Mund steht im Zentrum unseres gesellschaftlichen Lebens. Ein schönes lächeln steht für Gesundheit und bestimmt die Erscheinung des Gesichtes und des Menschen in hohem Maße.

„Form follows function“ gilt in gewissem Maße auch in der Zahnheilkunde. Für uns bedeutet dies, dass die Funktion der Zähne im Hinblick auf das gesamte Kauorgan im Fordergrund steht. Sie muss in einem Gesamtkonzept fest verankert sein, um langlebigen Versorgungen mit höchsten ästhetischen Ansprüchen gerecht zu werden. Eine lückenlose Planung, gerade bei umfangreichen Fällen, ist wichtig um potentielle Hürden im Vorfeld zu erkennen und um das Ziel für den Patienten zu visualisieren. Da ästhetische Vorstellungen so verschieden sind wie die Menschen selbst, muss gesichert sein, dass die Ergebnisse auch der Vorstellung des Patienten entsprechen. So müssen von Zahntechniker und Behandler gemeinsam Möglichkeiten und Grenzen aufgezeigt, und die Ziele mit dem Patienten definiert werden.

Bild1.jpg Neu1.jpg Neu2.jpg

Rote Ästhetik

So wichtig wie die Zähne selbst ist auch die rote Ästhetik. Zahnfleisch und Lippen bilden den Rahmen der Zähne und müssen, ebenso wie die Gesichtsgeometrie, mit einbezogen werden. Falls Korrekturen dieser roten Ästhetik nötig und sinnvoll sind, verfügen wir über ein Netzwerk spezialisierter Chirurgen, mit denen wir gemeinsam Lösungen unter Berücksichtigung der prothetischen Vorgaben erarbeiten.

Bild2.jpg

Werkstoffe und Techniken

Moderne Techniken und Werkstoffe stellen die Werkzeuge dar, welche nur in den Händen von geübten Zahnärzten und Zahntechnikern zu optimalen Ergebnissen führen können: Ein Keramikveneer alleine macht noch keinen schönen Zahn. Vollkeramische Versorgungen, Veneers (Siehe Veneers) und minimalinvasive Präparationstechniken sind für uns selbstverständlich.

Bild3.jpg

Kieferorthopädie

Eine wichtige Rolle im Ästhetikkonzept spielt auch die Kieferorthopädie. Nicht nur in der Funktionstherapie, sondern auch präprothetisch ist sie oftmals unumgänglich um ein Optimum in der Ästhetik zu erreichen. Kleine Korrekturen können wir in unserer Praxis durchführen (Clear Aligner), falls umfangreiche Maßnahmen nötig sind, arbeiten wir mit etablierten (Erwachsenen-) Kieferorthopäden zusammen, welche auch schonende und nicht sichtbare Maßnahmen („unsichtbare Zahnspangen“, Lingualtechnik etc.) anbieten.

Bild4.jpg

Veneers

Veneers (keramische Verblendschalen) nehmen eine besondere Rolle im restaurativen Therapiekonzept ein. Gerade im ästhetisch hochsensiblen Frontzahnbereich eignen sie sich für beste ästhetische Ergebnisse. Mit ihnen ist es selbst möglich kleine Fehlstellungen im Frontzahnbereich hochästhetisch zu kaschieren, in manchen Fällen sogar ohne den Zahn vorher zu beschleifen.
In den letzten Jahren wurden zunehmend konfektionierte Veneers oder Varianten aus Komposit propagiert, welche eine schnelle, einfache und günstige Lösung darstellen sollen. Es hat sich jedoch schnell gezeigt, dass diese in Ästhetik und Langlebigkeit individuell laborgefertigten Veneers aus Keramik weit unterlegen sind. Keramik bietet eine optimale Lichtbrechung und Transluzenz und ist, richtig gefertigt und eingesetzt, nicht vom echten Zahn zu unterscheiden.
Seit den 90er Jahren werden in unserer Praxis Veneers in der Therapie eingesetzt. Noch vor deren Anfertigung können wir die geplanten Ergebnisse über ein sogenanntes "Mock-Up" direkt in Ihrem Mund darstellen und Sie haben die Möglichkeit Form und Farbe bei dieser "Probe" zu beeinflussen. Bei allen wichtigen Schritten ist ein erfahrener Zahntechniker anwesend, gemeinsam mit Ihnen kann so ein Optimum an Ästhetik und Funktion erreicht werden.

veneers.jpg

Bleaching

Bleaching stellt eine rein ästhetische Maßnahme dar und ist nur unter bestimmten Voraussetzungen erfolgreich durchführbar. Wichtig iat dabei ist, Ihnen dabei die Möglichkeiten und Grenzen dieser Methode für Sie vorab aufzuzeigen.

Bewährt hat sich dabei eine Herstellung von individuellen Bleachingschienen, welche vom Patienten über einen bestimmten Zeitraum zu Hause getragen werden. Der Vorteil besteht in der Wiederverwendbarkeit und der guten Steuerung der Aufhellung durch den Patienten. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

bleaching.jpg

Ratgeber Zahnmedizin

Umfangreiche Informationen zu allen Facetten der Ästhetischen Zahnmedizin stellt unsere Fachgesellschaft DGÄZ (Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Zahnheilkunde hier in einem Patientenratgeber bereit:
Ratgeber Zahnmedizin

Bild5.jpg