Zahnerhaltung

Zahnerhaltung beinhaltet alle vorbeugenden und konservierenden Maßnahmen um die eigenen Zähne zu erhalten.

Prophylaxe: Ein wichtiger Eckpfeiler unserer Praxisphilosophie um eine Behandlung von Grund auf zu vermeiden. Regelmäßige Kontrolle und professionelle Zahnreinigungen helfen, um Behandlungen zu vermeiden oder ihren Umfang nur gering zu halten.
Füllungstherapie: Wenn eine Füllung unumgänglich ist, ermöglichen uns moderne Füllungsmaterialien aus Kunststoff und Keramik (Komposite) sehr substanzschonend und minimalinvasiv zu arbeiten. Neue Techniken wir Kariesinfiltration geben sogar die Möglichkeit zur „Füllung ohne bohren“.
Inlays/Onlays: Sie werden individuell laborgefertigt und stellen oftmals die bessere Alternative zur Füllung dar. Im Gegensatz zu einer Füllung bestehen sie aus reiner Keramik, welche adhäsiv mit dem Zahn „verklebt“ wird. In Stabilität, Ästhetik und Funktion übertreffen sie selbst moderne Kompositfüllungen.
Wurzelkanalbehandlung: Wenn der Zahnnerv irreversibel geschädigt oder schon abgestorben ist, kann der Zahn meist nur durch eine Wurzelkanalbehandlung erhalten werden. Dabei wird nach einer Eröffnung des Zahnes der Wurzelkanal mechanisch (maschinell) und mit elektrophysikalisch-chemischen Methoden gereinigt und desinfiziert, manchmal ist eine medikamentöse Einlage nötig. Im Anschluss wird der Wurzelkanal mit thermoplastischen Material gefüllt und mit einer bakteriendichten Füllung verschlossen.
Parodontitisbehandlung: Jede restaurative Behandlung kann nur erfolgreich sein wenn das Zahnbett, das Fundament jedes Zahnes, gesund ist. Es ist wichtig Zahnbetterkrankungen (Entzündungen von Zahnfleisch und Zahnhalteapparat) rechtzeitig zu erkennen und zu behandeln. Zur Behandlung ist oftmals eine mechanische Reinigung der Taschen (Ultraschall/Pulverstrahlgerät) nötig, ggf. mit antibiotischer Unterstützung, bei der Keimtests unerlässlich sind.

Zahnersatz/Implantate

Ziel jeder Therapie ist festsitzender Zahnersatz. Mit unserem Labor (SRZ, Studio für Restaurative Zahntechnik) besteht eine enge Kooperation. Bei komplexen Fällen ist immer ein Zahntechnikermeister anwesend, der auf Ihre individuellen Wünsche eingeht. Vollkeramische Brücken und Kronen ermöglichen Versorgungen mit höchsten funktionellen und ästhetischen Ansprüchen.

Für implantatgetragenen Zahnersatz arbeiten wir mit ausgewiesenen Spezialisten für Implantologie, Oralchirurgie und Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie zusammen.

zahnersatzimplantate.jpg

Prophylaxe

Ein wichtiger Eckpfeiler unserer Praxisphilosophie ist die Prophylaxe um eine Behandlung von Grund auf zu vermeiden. Regelmäßige Kontrolle und professionelle Zahnreinigungen (PZR) helfen, um Behandlungen zu vermeiden oder ihren Umfang nur gering zu halten. Die PZR folgt einem modernen Konzept mit Reinigung durch Ultraschall, Politur in mehreren Schritten, ggf. Pulverstrahlung, Fluoridierung und Tipps und Anleitung zur häuslichen Zahnpflege durch unsere gut aus- und fortgebildeten Prophylaxehelferinnen.

prophylaxe.jpg

Bleaching

Bleaching stellt eine rein ästhetische Maßnahme dar und ist nur unter bestimmten Voraussetzungen erfolgreich durchführbar. Wichtig iat dabei ist, Ihnen dabei die Möglichkeiten und Grenzen dieser Methode für Sie vorab aufzuzeigen.

Bewährt hat sich dabei eine Herstellung von individuellen Bleachingschienen, welche vom Patienten über einen bestimmten Zeitraum zu Hause getragen werden. Der Vorteil besteht in der Wiederverwendbarkeit und der guten Steuerung der Aufhellung durch den Patienten. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

bleaching.jpg

Veneers

Veneers (keramische Verblendschalen) nehmen eine besondere Rolle im restaurativen Therapiekonzept ein. Gerade im ästhetisch hochsensiblen Frontzahnbereich eignen sie sich für beste ästhetische Ergebnisse. Mit ihnen ist es selbst möglich kleine Fehlstellungen im Frontzahnbereich hochästhetisch zu kaschieren, in manchen Fällen sogar ohne den Zahn vorher zu beschleifen.
In den letzten Jahren wurden zunehmend konfektionierte Veneers oder Varianten aus Komposit propagiert, welche eine schnelle, einfache und günstige Lösung darstellen sollen. Es hat sich jedoch schnell gezeigt, dass diese in Ästhetik und Langlebigkeit individuell laborgefertigten Veneers aus Keramik weit unterlegen sind. Keramik bietet eine optimale Lichtbrechung und Transluzenz und ist, richtig gefertigt und eingesetzt, nicht vom echten Zahn zu unterscheiden.
Seit den 90er Jahren werden in unserer Praxis Veneers in der Therapie eingesetzt. Noch vor deren Anfertigung können wir die geplanten Ergebnisse über ein sogenanntes "Mock-Up" direkt in Ihrem Mund darstellen und Sie haben die Möglichkeit Form und Farbe bei dieser "Probe" zu beeinflussen. Bei allen wichtigen Schritten ist ein erfahrener Zahntechniker anwesend, gemeinsam mit Ihnen kann so ein Optimum an Ästhetik und Funktion erreicht werden.
Weitere Informationen zu Veneers und anderen Themen mit Bezug zu Ästhetik finden Sie auf der Website unserer Fachgesellschaft DGÄZ (Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Zahnmedizin).

veneers.jpg