TELEFON +49 (0) 89 263 045    EMAIL info@zahnaerzte-im-asamhof.de
Zahnfleisch Behandlungen in München | Zahnarzt im Asamhof

Zahnfleisch – Parodontitisbehandlung 

Jede restaurative Behandlung kann nur erfolgreich sein, wenn das Zahnbett, das Fundament jedes Zahnes, gesund ist. Es ist wichtig Zahnbetterkrankungen (Entzündungen von Zahnfleisch und Zahnhalteapparat) rechtzeitig zu erkennen und zu behandeln.  Ansonsten droht der frühzeitige Zahnverlust durch Knochenabbau und resultierender Zahnlockerung. Ein Indiz für eine derartige Erkrankung ist Zahnfleischbluten.

Wenn es bei einer Untersuchung oder nach Angaben des Patienten Hinweise auf eine Parodontitis gibt (Blutung auf sondieren, tiefe Taschen), wird zunächst ein PA-Status erhoben (Messung aller Zahntaschen) und ergänzend dazu ein Bakterientest. Bei dem Bakterientest wird festgestellt welche und wie viele Bakterien an der Erkrankung beteiligt sind. Demensprechend kann auch ein entsprechendes Antibiotikum ausgewählt werden, welches im Rahmen einer Parodontitistherapie eingenommen werden sollte.

Laser

Eine Photodynamische Therapie (Laserbehandlung) der Zahntaschen kann die Wahrscheinlichkeit einer Neubesiedelung verringern. Dabei wird ein spezielles Gel in die Zahntaschen eingebracht und mit einem Laser aktiviert. Dies geschieht völlig Schmerzfrei.

Nachsorge

Nach einer erfolgreichen Parodontitistherapie ist eine regelmäßige Nachsorge durch professionelle Reinigung in der Praxis wichtig um einen langfristigen Therapieerfolg zu gewährleisten.